Vivid Sydney, ein Festival der Sinne

Geschrieben am Juni 12th, 2010 von André in Leben, Video

Aktuell findet in Sydney (NSW) das große „Vivid Sydney“ Festival statt. Hierzu wurde die komplette City illuminiert und auf verschiedenste Weise mit Lichtspielereien versehen. Dazu gibt es wieder ein reichhaltiges und awechslungsreiches Programm mit, wie könnte es anders sein, Feuerwerk und Feuershows 😉

Arthur Tong, ein befreundeter Fotograf, hat nun von einigen der Installationen und Aktivitäten ein wunderschönes Video erstellt. In drei Minuten könnt ihr so einmal sehen, wie Sydney derzeit des Abends erstrahlt. Bewundert bekannte Gebäude wie diese mit künstlerischer Rafinesse illuminiert werden. Einfach Atemberaubend.
Arthur hat sich für das Video der Technik des „Timelapse“ bedient, d.h. das Video ist ein Zusammenschnitt mehrerer Zeitrafferaufnahmen.

Auf der offiziellen Webseite zum Event gibt es auch noch einen kleinen Trailer. Diesen finde ich aber bei weitem nicht so schön, da er schlichtweg zu Werbemäßig daher kommt 😉

YouTube Preview Image

Wenn ihr Interesse bekommen habt, könnt ihr noch bis zum 20. Juni das ganze genießen – vorrausgesetz ihr befindet euch gerade „Down Under“.

Be Sociable, Share!

7 Kommentare zu “Vivid Sydney, ein Festival der Sinne”

  1. Haha, war ich grad gestern wieder einmal. Ist definitiv sehenswert. Letztes Jahr hatte ich es leider verpaßt, weil ich in Deutschland war. Dafür haben wir dieses Jahr schon einige Rundgänge durch die Stadt gemacht und 2 Shows angeschaut.

    Ich verspreche aber nicht, dass ich diese Woche schon mit einem Artikel rüberkomme. Vielleicht ein Foto im Rahmen meines Tagesberichts. Ich hänge so mit der Zeit hinterher 🙁

  2. hihi, was soll ich da erst sagen? Textberichte hatte ich ja aktuell online, aber mit den Fotos… öhm… 🙂

    Na, schwamm drüber, wichtig ist, dass man Spaß hat und dann kann nen Bericht auch mal etwas später kommen

  3. Hahaha, du möchtest wirklich Schwanzmessen? ^^

    “ Bin am Wochenende auf dem Sydney Vivid Festival http://vividsydney.com/ 6:19 PM May 27th via web “

    Schau mal auf das Datum 😉 Als ich das getweeted hab, war grad die Eröffnungsveranstaltung. Ja, die Vivid läuft seit 3 Wochen und geht nun ihrem Ende zu. Auch die Highlights (Feuershows) sind bereits vorbei. Mit deinem Post von „Juni 12th, 2010“ sind also beide nicht so ganz aktuell.

    Aber laß dich nicht von mir ärgern! Tatsächlich find ich es wirklich schön, dass du darüber gepostet hast und auch ein paar Videos zeigst. Denn sowas kennen viele Leute von Australien nicht. Australien ist in Übersee meist nur wegen seiner Natur bekannt. Vor allem Kunst verbindet man meist gar nicht mit Australien. Aber Blogs wie deiner zeigen auch mal das andere Gesicht des Landes. Also mach weiter so!!! Ich finds toll.

    Wenn du Lust hast, kann ich dir auch hin und wieder ein Foto schicken, bis du selbst zurück bist und für eigene visuelle Eindrücke sorgen kannst.

    LG
    Anne

  4. mhm,
    also ich (ver-)blogge vor allem das, was mir so vor die Nase kommt. Häufig ist das Kram der australischen Freunde ^^
    Und da hab ich ja vor allem mit Fotografen zu tun gehabt ^^

    Ich freue mich natürlich immer über neue Eindrücke – aber kannst du nicht auch einfach direkt drüber bloggen?

  5. „Direkt drüber bloggen?“

    Mmmh, das ist für mich oft schwierig. Manchmal brauche ich Tage, um den roten Faden zu finden. Ich wünschte, ich könnte auch aus dem Stehgreif bloggen!

    LG
    Anne

  6. Hi!

    Ich und mein Partner von Social Web Blog haben für Dich bei der Blog-WM gevotet und wünschen Dir dass Du weiterkommst :). Wir sind übrigens auch dabei. Wenn Dir unser Blog zusagt, dann einfach im Duell 14 für uns Voten 😉

    die besten Grüße aus der Saar-Pfalz
    SocialwebBlog.de / Konstantin

  7. […] ich soeben erfahren habe, wenn auch ein wenig spät, wurde mein Sideblog “Australia Inside” zur Blog-WM 2010 […]

Einen Kommentar hinterlassen