City2Surf 2009 – Fotos (2)

Geschrieben am Juni 17th, 2010 von André in Fotografien, Leben

Es ist nun gerade einmal 10 Monate her, seitdem ich die ersten zwei Fotos des bekannten Fun-Marathons verbloggte. Nun habe ich es endlich geschafft und weitere Fotos bearbeitet. Lediglich eine kleine Auswahl fehlt noch und folgt dann demnächst noch einmal.

Was ist „City2Surf“?

Der City2Surf Marathon ist ein reiner Spaß-Marathon. Daher werde auch keine 42 Kilometer gelaufen, sondern nur „lockere“ 14 Kilometer. Dafür gibt es aber eine atemberaubende Ansicht – von der Großstadt-City des Central Business Deistrict (CBD) über diverse Suburbs bis hin zum ikonischen Strand des „Bondi Beach„. Entlang der Strecke gibt es dann auch viel zu entdecken, tolle Strände, Häuser, verschiedenste Wohngegenden.

Neben dem reinen Spaß an der Sache gibt es aber auch einen ernsten Hintergrund:
In jedem Jahr werden durch die Startgelder, durch Sponsoren usw. Spendengelder gesammelt. Dabei „sponsorn“ viele Unternehmen, Schulen und Unis ihre Mitarbeiter (und z.T. auch Studenten), damit diese am Marathon teilnehmen. Viele „Teams“ treten dann auch in entsprechender Unternehmensuniform auf und laufen ein wenig Werbung. Wer nicht für ein Unternehmen läuft bzw. keine Kleidung vorgeschrieben bekommt, der läuft entweder in normalen Klamotten oder in skurilen und ausgefallenen Variationen.

Der Marathon ist dabei unterteil in 4 Gruppen:

  • Vorne an laufen die „Pros“, das sind diejenigen, die die Strecke wahrscheinlich in unter 1 Stunde bewältigen werden.
  • Direkt dahinter laufen die langsameren Pros und ambitionierten Amateure, welche etwas mehr als eine Stunde benötigen.
  • An diese Gruppen schließen sich dann zwei reine Spaß-Gruppen an.

Vor allem die letzte Gruppe wird auch gerne als „Walker“-Gruppe bezeichnet, da hier mehr gegangen als gelaufen wird. Das hindert aber nicht am Spaß oder am Mitmachen. Hier trift man auch wohl die bunteste Mischung: Menschen in Kostumen, Rentner, Kinder, Mütter mit Kinderwagen, …

Insgesamt nehmen jedes Jahr einige Zehntausend Teilnehmer teil, was den Marathon zum größten „Laufevent“ der Welt macht (wikipedia). Im Jahr 2009 gab es einen Rekord mit mehr als 76.000 Teilnehmern! Ich bin natürlich besonders stolz da mitgelaufen zu sein – wenn auch ohne offizielle Anmeldung.

Fotografische Eindrücke

Ausnahmsweise geht es hier erst nach einem Klick weiter.

Am Start gab es ein wenig Gedrängel – bis 76.000 menschen gestartet sind dauert das schon eine ganze Weile. Und das ist definitiv ein beeindruckender Anblick. Auch Fotografen laufen übrigens mit, während Sie ihrer Arbeit nachgehen (siehe im Bild rechts).

Im Verlauf der Marathon-Strecke darf man auch durch einen von Sydneys Straßentunneln laufen. Diese sind natürlich für den Lauf abgesperrt, wie ohnehin ein Großteil des CBD.

Australien ist bekannter Weise nicht gerade kalt – selbst im winterlichem August kann man noch mit Temperaturen um die 15-20 Grad rechnen. An diesem Augusttag war es sogar noch wärmer. Klar, dass die Läufer da viel Wasser/Flüssigkeit brauchten. Zu trinken gab es entweder Wasser oder Energy – natürlich kostenlos. Kleiner Nebeneffekt: An den Wasserstationen türmen sich Becherberge von den zehntausenden Läufern.

Und wie das so ist – wenn man viel trinkt, muss die FLüssigkeit auch wieder raus. Bei den Läufern geschieht das ja meist durchs reine schwitzen, aber auch die Blase meldet sich bei einigen mal. Dies führt dann zu anderen, urigen Bildern auf der Strecke.

Schilder gibt es auch viele, da viele der Sydneysider am Verlauf des Marathons stehen und zuschauen, einige malen tolle Transparente, andere machen Musik oder verkaufen Orangensaft.

Endlich am Ziel angelangt sind dann viele aus der Puste, klar. Aber man hat es geschafft.

Vorschau

Demnächst gibt es dann noch einige Eindrücke der Läufer und der Aktionen am Straßenrand rund um den Marathon. Die ganze Fotogalerie könnt ihr übrigens hier finden. Dort gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Fotos.

Be Sociable, Share!

4 Kommentare zu “City2Surf 2009 – Fotos (2)”

  1. Hi,

    die WM-Blog Runde geht weiter und wie ich sehe bist Du genauso wie wir auch diesmal dabei. Wünsche Dir viel glück!
    Und nicht vergessen, falls Dir unser Blog zusagt, einfach im Duell Nr. 9 für uns (Socialweblog.de) stimmen 😉

    Und ich bin mir Sicher: Deutschland gewinnt heute :P!!!!!!

    die besten Grüße aus der Saarpfalz 🙂
    SocialWebBlog.de / Konstantin

  2. die WM-Blog Runde geht weiter und wie ich sehe bist Du genauso wie wir auch diesmal dabei. Wünsche Dir viel glück!Und nicht vergessen, falls Dir unser Blog zusagt, einfach im Duell Nr. 9 für uns (Socialweblog.de) stimmen
    +1

  3. Hallo Helena,
    dein Kommentar wurde leider vom Anti-Spam Plugin verschluckt ^^ Hab das heute erst gesehen und direkt frei gegeben.

    Bin mal gespannt, wie es weiter geht mit der BlogWM

  4. […] hin. Ich war insgesamt 25 Minuten unterwegs. Leider würde dies bedeuten, dass ich beim Sydney City2Surf Funmarathon noch nicht in der “Amateur”-Gruppe wäre, denn für 14 Kilometer bräuchte […]

Einen Kommentar hinterlassen